Schwestern-Ruheheime 2016-10-27T19:40:30+00:00

Schwesternruheheime

Es ist uns bewusst, dass wir „lebenslang in einer Entwicklung stehen, im Sein und doch immer im Werden“ (Lebensregel Ihr seid gesandt K 45); wir begleiten einander in jeder Lebensphase.
ISG

Wir achten die Bedürfnisse der Schwestern, die im Prozess des Älterwerdens lernen, Grenzen anzunehmen und das Loslassen einzuüben.

In unseren ordenseigenen Schwestern-Ruheheimen erhalten unsere hilfs- und pflegebedürftigen Schwestern einerseits die jeweils erforderliche Unterstützung und Erleichterung des Alltags, andererseits haben sie die ihnen vertraute Tagesstruktur des Klosteralltags und bilden mit Schwestern eine geistliche Gemeinschaft.
Sie unterstützen uns im Gebet und tragen uns mit.

Schwestern, die in der Altenpflege tätig sind bzw. ihre Mitschwestern betreuen, werden von nicht-klösterlichen Fachkräften unterstützt.

Pflegeleitbild zum Download