Jesus und deine Maßstäbe

Freitag:
Vom 10. bis 12. Februar 2017 war es wieder soweit, 21 Mädchen und junge Frauen und wir drei Schwestern trafen uns in Werdenfels, um Jesu Maßstäbe auf die Spur zu kommen. Los ging‘s nach dem leckeren Abendessen mit Singen und einem Sortierspiel nach Größe, Alter, … Da wurde geschoben, getauscht und viel gelacht.

Auf das Warmup folgte ein Brainstorming zu dem Begriff: Maßstäbe

Schnelles Raten war beim Spiel vier Bilder ein Wort gefragt: Welche vier Bilder stellen den gleichen Begriff dar?
Bei der Gruppenarbeit zu den Maßstäben in verschiedenen Gruppen, wie Familie, Freunde, Verein u. s. w. stellten wir viele Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede fest.

Beim Tagesabschluss dankte wir Gott, dem ich wichtig bin und brachten zu ihm was uns wichtig ist, unser Schatz der das Denken und Handeln prägt.

Samstag :
Etwas müde, aber gut gestärkt freuten wir uns auf den nächsten gemeinsamen Tag.
Im Morgenlob entdeckten wir verschiedene Seiten und Facetten von Jesus. Jedes Puzzleteil brachte neue Aspekte zum Vorschein und auf das leere Puzzleteil schrieb jede Teilnehmerin, was sie ganz persönlich an Jesus fasziniert.

Mit verschiedenen Bibelstellen setzten wir uns in der Bibelarbeit auseinander, die einzelnen Gruppen zogen eine Bibelstelle und schrieben dazu in Stichpunkten auf, ob und wenn ja, welche Maßstäbe, Jesus setzt.

Welche Botschaft hat die Bibelstelle für uns? Die Teilnehmerinnen formulierten einen Slogan und erstellten dann einen Comic.

Nach der Mittagspause ging es an die Gottesdienstvorbereitung. Der Gottesdienst ist immer einer der Höhepunkte des Wochenendes.

Das kreative Gestalten durfte natürlich auch nicht zu kurz kommen, die Ergebnisse sprechen für sich.

Sonntag:
Schon ist der letzte Vormittag angebrochen.
Beim Morgenlob hören wir durch Jesaja noch einmal Gottes Zusage: Das geknickte Rohr bricht Er nicht ab, den glimmenden Docht löscht Er nicht aus; Gott handelt anders, Gott gibt dich nicht auf. Gestärkt durch diese Zusage gehen wir in den Tag.

Viele Floskeln, Phrasen und Slogans begleiten uns täglich, welchen kann ich zustimmen, welchen nicht?

Nachdem wir uns mit den Maßstäben, nach denen jede ganz persönlich leben möchte, beschäftigten. Gestaltet jede Teilnehmerin als Erinnerungszeichen einen Maßstab mit stärkenden Aussagen.
Wir freuen uns aufs Wiedersehen im Juni 2017
2017-03-05T09:09:59+00:00